Ammolit-Wissen für Käufer

Der Ammolit ist der seltenste organische Schmuckstein, welcher oft als Halsketten-Anhänger verwendet wird und unglaubliche Farbspiele wiedergibt. Speziell in den Rocky Mountains und vereinzelt in Österreich werden Ammolite gefunden. Es handelt sich um einen opaleszierenden Schmuckstein.

Bezeichnungen & Synonyme

  • Calcetin
  • Korit
  • Aapoak

Aussehen & Farbe

Ein Ammolit schillert und glänzt in gewaltigen Ausmaßen in den Farben Rot und Grün. Speziell Sonnenlicht lässt den Edelstein richtig funkeln. Für jeden Kenner ist der Ammolit ein allseits bekannter Schmuckstein.

 

Vorkommen

  • Ă–sterreich
  • Madagaskar
  • Kanada
  • USA (Rocky Mountains)
  • Russland

Geschichte

Im Vergleich zu anderen Mineralien hat der Ammolit eine eher kurze Geschichte da er erst in den Siebzigern bekannt wurde. Für den Kainah-Stamm wird der Strein auch Iniskim genannt,  was so viel wie Büffelstein heißt. Diese verwendeten ihn bei der Büffeljagd, da diese glauben dass Ammolit spezielle Wirkungen dabei erzielt. Auch spezielle Heilwirkungen* werden dem Ammolit zugeschrieben. Die Farben sollen für Wachstum, Weisheit und Gesundheit fördern. Der größte Markt der Ammolite ist in Japan, wo die Feng-Shui Methoden angewendet werden. An zweiter Stelle befindet sich Kanada.

Entstehung

Die Entstehung der Ammolite kann in die Kreidezeit zurückgeführt werden. Dabei ist Ammolit das Perlmutt eines Ammoniten (Fossil), also ein Verbundmaterial in der Innenschicht der Fossile. Somit ist der Ammolit ein opaleszierender Schmuckstein.

Verarbeitung

Da der Ammolit sehr weich und empfindlich ist, kann dieser nur von Fachleuten und Spezialisten geschliffen werden. Dabei muss er nicht nur geschliffen, sondern auch stabilisiert werden. Dazu kann man Dubletten oder Tripletten verwenden. Dabei wird an der Rückseite des eigentlichen Ammoliten das Muttergestein aufgeklebt um die nötige Stabilität zu schaffen.

Zusätzlich wird der Ammolit geschliffen und poliert. Im Anschluss folgt die Harzschicht, welche vor Kratzern und Oberflächenschäden schützt.

Bewertung des Ammoliten

1.     Farbenanzahl

Dies hängt von der Anzahl der verschiedenen Farben zusammen. Rot, Grün und Blau entsprechen dem Idealfall. Dabei sollte von jeder Farbe der gleiche Anteil vorhanden sein. Weniger wertvollere Steine zeigen einen matten Farbton.

2.     Farbenspiel & Helligkeit

Je nach Lichteinstrahlung sollte der Stein von jeder Ansicht ähnlich und so hell wie möglich schillern.

3.     Oberfläche

Nach dem Schliff sollte die Oberfläche natürlich möglichst glatt sein und so wenig Muttergestein wie möglich zeigen.

Esoterik*

Laut Feng Shui Experten soll der Ammolit den Energiefluss Chi verstärken und den Körper somit entgiften. Die Farben Grün, Gelb und Rot sollen in Kombination für Wachstum. Weisheit und Gesundheit sorgen.

 

Weitere Beiträge

Noch Fragen?

Nimm hier Kontakt zu uns auf!

Seiten-Navigation

ZurĂĽck zur Startseite

Zu den Angeboten

Zu den Topsellern

Kategorien stöbern

Schleifkurs buchen

Webshops und Webdesign

Neoshops Ă–sterreich

*Disclaimer: Wir weisen Sie darauf hin die Eigenschaften auf Körper und Geist weder wissenschaftlich belegt sind, noch medizinisch anerkannt sind. Sie stellen auch keine Therapie oder eine Diagnose dar. Der ärztliche Rat ist keinesfalls dadurch zu ersetzen.