Pflege und Anwendung von Mineralien

Grundsätzlich sollten Mineralien, speziell Opale immer mit Sorgfalt behandelt werden, speziell Körperschmuck. Es handelt sich um Werke der Natur, wo wir wissen alles was schön ist kann meistens zerbrechlich sein. Dabei ist vor allem darauf zu achten dass die meisten Steine sehr kratzempfindlich sind. Die Oberfläche der Steine ist geschliffen und poliert, sollte sich ein Kratzer im Stein befinden ist es oft sehr schwer bis unmöglich diesen auszubessern. Sollte es jedoch trotzdem vorkommen können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

Speziell Sport ist Gift für Steine, da wir dabei eine Mischung aus Wasser und NaCl (Salz) ausschütten (Schweiß). Damit kann die Oberfläche trüb werden. Das Gleiche gilt für Salzwasser. Auch Seife oder chemische Lösungen wie Chlorwasser sind schädlich für Mineralien.

Sollte es wirklich zu Verunreinigungen kommen, ist es am besten nur klares Wasser zu verwenden!

Also kurz zusammengefasst, was zu verhindern ist:

  • SchweiĂź
  • Salzwasser
  • Seife
  • Chlorwasser
  • Andere chemische Lösungen

Weitere Beiträge

Noch Fragen?

Nimm hier Kontakt zu uns auf!

Seiten-Navigation

ZurĂĽck zur Startseite

Zu den Angeboten

Zu den Topsellern

Kategorien stöbern

Schleifkurs buchen

Webshops und Webdesign

Neoshops Ă–sterreich